SCHIFFE, MX & CO.

Herzlich Willkommen! 

Wir sind zwei ambitionierte Amateurfotografen und stets auf der Suche nach dem nächsten schönen Fotomotiv. 

Unser Hauptaugenmerk gilt den Schiffen, Schleppern und dem Hafen. 

Wir fotografieren aber auch gerne in der Natur oder beim Motocross und vieles mehr. 

 

Viel Spaß auf unserer Seite! 

Blue Port Hamburg 2019

Blue Port Hamburg 2017

Autonomous Surface Vehicles (ASV)

Am Dienstag den 2..8.2019 stellte die HPA in Hamburg  , zwei    (ASV)           Autonomous Surface Vehicles     -     vor.        Diese  Vermessungsfahrzeugen sollen zusätzlich , wenn sie denn angeschafft werden in ein paar Jahren, den Hafen mit  vermessen. Es handelt scih hierbei um 2 verschiedene Typen die getestet werden.

Hafenmuseum Hamburg ,Schuppen 50A

-Automated Guided Vehicle  -                 Ein neues Museumsobjekt   -      von der HHLA, wurde am 22.5.2019 mit dem Schwimmkran HHLA VI gebracht.

Hamburger Hafengeburtstag 2019  - Segler -  Dampf - und Motorschiffe, Auslaufparade

Hamburger Hafengeburtstag 2019           Dampf - und Motorschiffe, Einlaufparade

Hamburger Hafengeburtstag 2019 Segler

DDR - Rangierdiesellok Kö LKM N4b          Bau Nr.  251045 - Baujahr 1955 / Babelsberg 6 Zylinder 90 PS

Stand 7.4.2019

Stand 4.9.2018

Flensburger Schiffbau -

Alf Pollak  209 m lg, 26 m br.

Alf Pollak  wurde aus Platzgründen verholt      siehe Liegeplatz  -        Startseite                     F S G - - Flensburg  Stapelläufe

Maria Grazia Onorato   wurde ebenfalls  verholt siehe      Startseite                               F S G -- Flensburg Stapelläufe

W B  YEATS -    auf der FSG - Flensburg  -  wurde verholt ,     -  Startseite  -                        F S G -- Flensburg  Stapelläufe

" AVONTUUR "    Segelfrachter

Am 14. Mai 2018 legte die „Avontuur„ 

im Hansahafen am Bremer Kai

beim Hafenmuseum Hamburg an.

 

Technische Daten: Segelfrachter - 1920 in den NL gebaut,

43 m lg., 5,88 m br.

 

AVONTUUR   wurde verholt:

der Neue Liegeplatzt lautet

 

GALERIE SCHIFFE

GROßSEGLER

 

HSV - Stadion am 27.03.2018

Heute Morgen haben wir das Volksparkstadion aus der Luft aufgenommen.

 

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit mit dem HSV. 

 

www.hsv.de

Bleichen in Fahrt, 21.03.2018

ROCKWELL - Kickstarter Projekt

Hallo Ihr Lieben, 

wir würden uns freuen wenn Ihr unseren Partner "ROCKWELL" unterstützen würdet, dieser hat ein tolles neues Projekt in Arbeit. Es geht um die Sicherheit beim Fahrrad fahren, nämlich um die Fahrradhelme. 

https://www.kickstarter.com/projects/1925307971/rockwell-bike-helmet-for-cyclists-of-the-21st-cent

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner Rockwell! 

Hier findet Ihr alle Informationen zu Rockwell:

Combi Dock III mit dem P -Liner  " PEKING"  von den P - Linern wurden insgesamt 83 Schiffe gebaut und von LAEISZ in Fahrt gebracht. Vier dieser Schiffe gibt es noch             Passat - Peking - Pommern - Padua         die anderen ca. 70 Schiffe waren kleinere, meistens hölzerne Barken gewesen.

Die Combi Dock III, Schwergutschiff, mit dem Segelschiff "Peking" im Hafen von Brunsbüttel. 

Peking    ist verholt worden , der neue Liegeplatz                                                         Galerie Schiffe  /     PEKING  P - LINER

Elbphilharmonie  -

Am frühen Morgen des 28.02.2016 verließ der Bulker "Sandnes" die Pellas Sietas Werft in Hamburg - Neuenfelde, nachdem die "Sandnes" einen Scrubber zur Abgasreinigung installiert bekommen hatte und lief im Mühlenberger Loch auf Grund. 

Mit dem Abendhochwasser und durch Schlepperhilfe wie unter anderem durch die Bugsier 7 und Bugsier 19 kam das Schiff wieder frei. 

Flusskreuzfahrtschiff mit Schaufelrad-Antrieb. Die MS Elbe Princesse wird mit ihrem doppelten Schaufelrad auf der Elbe fahren. Sie wird von Berlin über Magdeburg – Wittenberg -  Meißen - Dresden sowie  über Terezin bis nach Prag fahren können, da die „Elbe Princesse „ einen sehr geringen Tiefgang hat. Die MS Elbe Princesse wurde  auf der STX Werft in Frankreich gebaut. Ich freue mich über die vielen Fotos von meinen netten Elbanrainern.

Die CSCL Indian Ocean ist infolge eines Ruderschadens aus der Fahrrinne gelaufen und in der Nacht zum 04.02.2016 auf der Elbe -  Höhe Lühe Anleger  -  steckengeblieben.            Auch sieben Schlepper konnten das Schiff bei der Mittagsflut am 04.02.2016 leider nicht in die Fahrrinne zurückziehen.

Am Dienstagmorgen 09.02.2016 gegen 04.30 Uhr wird ein neuer  Bergungsversuch  gestartetes ,dann ist die              "CSCL Indian Ocean"   um 2000 ts. Schweröl, 4000 ts. Ballastwasser und 700 ts. Gasöl  geleichtert  worden. Die Bergungsschlepper  „ Union Manta „ und die          „FAIRMOUNT EXPEDITION“ Je 200 ts. Pfahlzug sind inzwischen zur Unterstützung  eingetroffen.

Extreme Sailing Series

Extreme Sailing Series zu Gast in Hamburg! 

Heute am 26.07.2015 waren wir in Hamburg bei der Extreme Sailing Series, Act. 5. 
Viele weitere Fotos findet Ihr in unserer Galerie, sowie alle weiteren Informationen gibt es auf der offiziellen Website der Rennserie: www.extremesailingserie.com

CSCL INDIAN OCEAN, 10./11.03.2015

Am 10. März 2015 durften wir die neue CSCL INDIAN OCEAN, mit einer Länge von 400m, im Hamburger Hafen besichtigen. 

Ein ganz großes Dankeschön an die Reederei und an die Besatzung der CSCL INDIAN OCEAN. 


Hier nun einige Eindrücke von unserer Besichtigung und auch vom auslaufen des Schiffes am 11.März 2015.

CSCL PACIFIC OCEAN

Am späten Nachmittag des 05.02.2015 passierte die neue CSCL PACIFIC OCEAN bei tollem winterlichen Licht Stadersand. Das Schiff hat eine Länge von 400m und eine Breite von 59m. Die Stellplatzkapazität beträgt 19.000 TEU und einen maximalen Tiefgang von 15m.

Großer Schleppverband im Nord-Ostsee-Kanal am 02.05.14

Am 02.05.2014 passierte die Bugsier 10 mit dem Kabelleger Neubau 

"Ceona Amazon"  und als Verstärkung die Bugsier 19,

aus Gydina kommend, den Nord-Ostsee-Kanal auf dem Weg

nach Bremerhaven zur endgültigen Fertigstellung!

Dieses war sehr beeindruckend, da der Neubau eine Länge von  200 m hat.


Weitere Bilder der "Ceona Amazon"   findet Ihr in der Galerie "Schiffe"
im Untermenü " Sonstige Schiffe "!!

Unsere neueste Webseite, die wir zum Spaß erstellt haben:


http://gonzoaufausflugstour.jimdo.com/

Rechtlicher Hinweis:

Wir distanzieren uns von dem politischen Hintergrund der historischen Fotos. Bei den Fotos aus der Zeit von 1928-1945 geht es allein um den Schiffbau und dessen rasanten Entwicklung.

Diese Fotos sind ein Rückblick in den Schiffbau der deutschen Werftgeschichte.

 

Alle Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt! Diese dürfen ohne unsere Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden! Bei Verstößen gegen das Urheberrecht, erstatten wir Anzeige! 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Alle Inhalte sowie Bilder sind urheberrechtlich geschützt! Bei Verletzung dieser Urheberrechte erstatten wir Anzeige!